IMG_3969Gruppenbild CfL-Jugendtraining 02062016 neuTimo Brei Balleimer 02062016Gruppentraining CfL ganze Halle 02062016Eleni Aufschlag slider 02062016Emre Yannic 2 am Tisch 02062016TT-SchlägerundBallYoni und Benni Doppelbenni-vht-300916Basisgruppe Herren Slider

Neuigkeiten

10.12.17 Mit letztem Atem
03.12.17 Winter is here
26.11.17 Im Blitzlichtgewitter

Recap of the week

 

 

Heyyyyy. Nach dem Fokus auf die Geisterstunde in der letzten Woche heute mal der Blick aufs große Ganze – unser Wochenrückblick.

 

 

Montag: 

 

Ach komm, was soll an einem Montag schon passieren.

 

 

Dienstag:

 

Training mit Stargästen. Unsere Facebook-Seite hat mittlerweile 34 Likes. Mir wird nahegelegt, mehr von diesen lustigen Bildern zu posten.

 

Die dritte Mannschaft bleibt trotz Auswärtsniederlage Tabellenführer.

 

 

Mittwoch:  

 

Planungen auf Hochtouren und Ruhe vor dem Sturm. Die dritte Senioren gewinnt mit 7:4. Ansonsten passiert bei uns in etwa so viel wie bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen.

 

 

Donnerstag: 

 

Wir richten den Ortsentscheid der Minimeisterschaften aus, testen neue Turniersoftware und frischen unsere Kenntnisse in Sachen Turnierleitung auf. Ansonsten gibt es viele neue Gesichter zu sehen, die ihrerseits viel Neues zu sehen bekommen. Sehr gut.

 

Die zweite gewinnt auswärts im Pokal mit 4:1.

 

 

Freitag:          

 

Unsere Facebook-Seite hat immer noch 34 Likes. Mir wird nahegelegt, weniger von diesen unlustigen Bildern zu posten.

 

Abends spielen wir in Lichterfelde. In 14 Spielen wird sich 13mal danach die Hand gegeben. Ansonsten sorgen Fans, Spieler und Donuts für eine faire und angenehme Atmosphäre.

 

Wir spielen mit Duy für Felix und Hussein mit einem Schläger von 1870 v. Chr. Wir gewinnen endlich mal ein Doppel drei. Ich spiele zurecht 0:2 und überlege, vielleicht vor jedem Bild, was ich poste, eine Stunde laufen zu gehen. So als Mittelweg.

 

Letztendlich holt Marcel genauso viele Punkte wie alle anderen zusammen, sodass es logischerweise nicht ganz reicht. Wir vergeben zu viele Chancen und verlieren 5:9.

 

Grüße gehen raus an unseren mitgereisten Edelfan Philipp und an unseren leitenden Erzieher Mo, der uns den ganzen Spaß hier erst ermöglicht.

 

Immerhin gewinnt die zweite Senioren mit 7:2.

 

 

Samstag:     

 

Die zweite A-Schüler-Mannschaft spielt 6:8 gegen Tabellenführer Eintracht. Passiert. Zum Aufstieg sollte es trotzdem reichen.

 

Wir üben sofortige selbstständige Fehlererkennung und -abstellung beim Bowling.

 

 

Sonntag:        

 

Die zweite Mannschaft wahrt ihre schneeweiße Weste und gewinnt auch ihr sechstes Spiel souverän mit 9:2. Die vierte spielt Unentschieden.

 

Ich schaue in unseren Spielplan und freue mich auf ein Heimspiel am nächsten Freitag mit hoffentlich eurer Unterstützung.

 

 

PhD